Vorlesung

Einführung in die Volkswirtschaftslehre (EVWL)

Dozent:
  • Prof. Dr. Jeannette Brosig-Koch
Ansprechpartner:
Semester:
Wintersemester 2009/2010
Turnus:
WS
Termin:
Mi./ Wed. 10:15 - 11:45 Uhr
Raum:
S04 T01 A01
Beginn:
14.10.2009
Ende:
10.02.2010
Sprache:
deutsch
LSF:
Veranstaltung im LSF

Beschreibung:

Veranstaltungsübersicht:

VeranstaltungZeitenRaumDozent
VorlesungMi. 10:15 - 11:45S04 T00 A01Prof. Brosig
ÜbungenMo. 14:15 - 15:45 S05 T00 B59Nadja Kairies
Do.  14:15 - 15:45 SH 601Nadja Kairies
TutorienMo. 10:00 - 12:00 S05 R01 H18Theresa Seibel
Mo. 12:00 - 14:00 R11 T07 C75Beatus Ille
Di.  12:00 - 14:00 V15 R02 G84Beatus Ille
Di.  16:00 - 18:00 SE 111Thomas Osowski
Mi.  12:00 - 14:00R11 T04 C84Tobias Böing
Mi   16:00 - 18:00V15 S04 C83 Theresa Seibel
Do. 08:00 - 10:00R11 T06 D16Natalia Kalenik
Do. 12:00 - 14:00S03 V01 E48Natalia Kalenik
Fr.  10:00 - 12:00 V15 S02 C87Thomas Osowski
Fr.  12:00 - 14:00S03 S-1 A55Tobias Böing

Qualifikationsziele:

Die Veranstaltung bietet den Studierenden einen ersten Einblick in typische volkswirtschaftliche Fragestellungen und die für die Analyse erforderlichen Instrumente. Die Studenten erlangen einen intuitiven  Zugang zu den mikro- und makroökonomischen Modellen, so dass es ihnen in den kommenden Semestern leichter fällt, die Fragestellung mit formaleren Methoden zu bearbeiten. Die Vermittlung des Stoffes wird flankiert durch praxisnahe Anwendungsbeispiele.

Literatur:

Mankiw, G. N., Grundzüge der Volkswirtschaftslehre, 4., überarb. Aufl.,Stuttgart, 2008.

Krugman, P. R., Obstfeld, M., Internationale Wirtschaft. Theorie und Politikder Außenwirtschaft, 7., aktualis. Aufl., München, 2006.
Mankiw, G. N., Makroökonomik, 3., überarb. u. erw. Aufl., Stuttgart, 2003.
Pindyck, R.S., Rubinfeld, D.L., Mikroökonomik, 6., aktualis. Aufl., München, 2005.
Riechmann, T., Spieltheorie, München, 2002.
Wellisch, D., Finanzwissenschaft II: Theorie der Besteuerung, München, 2000.
Weimann, J., Wirtschaftspolitik: Allokation und kollektive Entscheidung, 4. überarb. Aufl., Berlin, 2005.

Prüfungsart:

Klausur

Material: